Am 22.September wird der traditionelle Sponsorenlauf im Siegburger Stadion nachgeholt. Mit den erlaufenen Spenden werden wir auch dieses Jahr das Kinderheim „Prem Sadan“ in Indien sowie Aktion Tagwerk mit ihrer Kampagne „Dein Tag für Afrika“ unterstützen. In diesem Jahr sind beide Hilfsorganisationen mehr denn je auf Spenden und unser Engagement angewiesen, sodass die Idee zu einem ganz besonders besonderen Lauf entstand. Denn dieses Jahr treten neben den 6. Klassen auch prominente Personen für den guten Zweck an. Freuen Sie sich auf Wolfgang Overath, Joey Kelly, Franz Huhn und weitere Siegburger Prominente.

Sie haben die Möglichkeit, Teil dieser Aktion zu werden und die Läuferinnen und Läufer zu sponsern. Jeder Euro – ob pro gelaufene Runde oder als Fixbetrag gespendet – hilft den beiden Vereinen in dieser besonders schwierigen Phase. 

Es tut gut, für andere etwas zu tun, ihnen zu helfen ihr Leben zu verbessern.

Und nicht nur Prem Sadan und Aktion Tagwerk werden an diesem Tag die Gewinner sein. Die Läufer werden im Anschluss an ihre Strapazen mit einer entsprechenden Medaille geehrt – je nach absolvierter Distanz gibt es diese in Bronze (5km), Silber (10km) oder Gold (15km). Beim 2019er-Lauf lag die durchschnittlich gelaufene Distanz bei circa 25 Runden, also 10km. Diese großartige Leistung peilen wir auch in diesem Jahr an und werden sie vielleicht sogar übertreffen.

Folgend der Spendenaufruf von Thomas Eickmann und Joey Kelly.