Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben wurden die Schulleitungen aller Siegburger Schulen in einer Dienstbesprechung informiert, dass der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises im Einvernehmen mit dem Schulträger, der Stadt Siegburg, und der Bezirksregierung Köln die dringende Empfehlung ausgesprochen hat, aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens sowohl in der Stadt Siegburg als auch im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt die Schulen in Siegburg am morgigen Freitag nicht mehr für den regulären Schulbetrieb zu öffnen, sondern die Herbstferien früher beginnen zu lassen.

Die Schulen der Stadt Siegburg sind einstimmig dieser dringenden Empfehlung gefolgt, um Risiken für ihre Schülerinnen und Schüler abzuwenden. Eine Notbetreuung im Einzelfall für Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe wird trotzdem gewährleistet.

Dieser Beschluss ist unabhängig von dem aktuell beobachteten Infektionsgeschehen an den jeweiligen Einzelschulen getroffen worden, da es sich um eine präventive Maßnahme handelt.
Wir vertrauen hier auf die Expertise des Gesundheitsamtes des Rhein-Sieg-Kreises.

Somit ist am heutigen Donnerstag, dem 08.10.2020, letzter Schultag vor den Herbstferien.
Ich darf Euch und Ihnen nun erst einmal schöne und erholsame Ferien wünschen – ich bin mir aber sicher, dass auch während der Ferien noch die eine oder andere Information folgen wird – ein Blick auf unsere Homepage ist also immer lohnenswert!

Schöne Ferien und eine gesunde Rückkehr wünscht Ihnen und Euch mit herzlichen Grüßen
Sebastian Kaas, Schulleiter


Das Schreiben im PDF-Format finden Sie hier:
Vorzeitiger Ferienbeginn für SchülerInnen in Siegburg