Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

mzs logo schule 2017 web

SoR


Sprachzertifikate
190x200 students
SdFUnser Anno-Bistro

Mehr als Brauchtumspflege ist es, wenn sich am Wieverfastelovend am Anno-Gymnasium Bären, Cowboys, Clowns oder Indianer treffen. Ob Schüler oder Lehrer: Alle putzen sich mit originellen, lustigen und meist aufwändigen Kostümen heraus. Das gemeinsame Feiern ist ebenso wichtig wie das gemeinsame Lernen. Und so wird an einem der höchsten Feiertage des Schuljahres deutlich, was das Motto „Wir am Anno“ beinhaltet. Nicht nur das gemeinsame Arbeiten gehört zu einer guten Schulkultur, sondern auch das Zusammenleben innerhalb der Gemeinschaft. So hatten sich auch alle Gruppen im Vorfeld auf das Großereignis vorbereitet. Der Elferrat, bestehend aus Schülern der Jahrgangsstufe Q2, präsentierte sein tänzerisches Talent mit einem muskulösen Auftritt.

karneval2

Und auch die Lehrerinnen und Lehrer scheuten sich nicht, das Tanzbein zu schwingen. Von den Schülern bejubelt zeigten sie ihren Tanz, den Englischlehrerin Christine Kreuzberger einstudiert hatte. In Eigenregie organisierten sich die Schülerinnen der Sportkurse und überzeugten mit interessanten Choreographien. Ein besonderes Highlight war der Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppe der Hellige Knäächte un Mägde. Für die jecke, ausgelassene Stimmung sorgte Sportlehrer Arne Fischer, der - unterstützt von den Schülern der Technik-AG unter Musiklehrer Felix Storch - die Karnevalisten in die rechte Feierstimmung versetzte.

karneval3

Auch die Livemusik darf nicht fehlen bei einer echten Karnevalsfeier. Und so wurden auch in diesem Jahr wieder hochrangige Gäste begrüßt. Torben Palm, ehemaliger Annoschüler und rheinischer Stimmungsmacher brachte das Publikum mit seinen Liedern zum Schunkeln und animierte zum Mitsingen. Die Band „Jot drop“ machte ihrem Namen alle Ehre und heizte mit ihrer Musik die Stimmung an. Am Ende des „Feiertags“ waren Schüler und Lehrer hochzufrieden und alle waren sich einig:

Nächstes Jahr wieder Wieverfastelovend am Anno!


Es folgen einige Eindrücke: 
Zurück  Seite 1/3  Weiter