Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

mzs logo schule 2017 web


SoR

zdi3

Sprachzertifikate
 
eclaire

190x200 students
SdF
Unser Anno-Bistro


Und die Rose geht an ...

Auch in diesem Jahr verteilte der allseits bekannte Valentin am 14. Februar Rosen mit netten Grüßen.
Entsprechend der Tradition am Anno-Gymnasium können vor Valentinstag Rosen und selbst gebastelte Grußkärtchen in Herzchenform für einen kleinen Obolus erworben und an eine nette Person verschenkt werden. Die Schülervertretung organisiert den schönen Brauch. Im Vorfeld werden rote Herzen ausgeschnitten und die Rosen dekoriert, bevor die Rosen durch SV-Vertreter, allen voran Schülersprecher Robin Dederichs pünktlich zum Tag der Liebe im Laufe des Schultages überreicht werden. 130 Rosen wurden verteilt und brachten blumigen Duft in die Unterrichtsräume. Die meisten Rosen gingen an die Klassen 6, 9 und die Jahrgangsstufe Q2. Der Erlös kommt der SV-Kasse zugute, denn im Sommer steht das Großprojekt „Schule als Staat“ an.
Übrigens, woher der Valentinstag kommt, ist bis heute nicht ganz geklärt. Der Heilige Valentin, welcher Verliebten eine Rose aus seinem Garten schenkte und Menschen traute, könnte zumindest Namensgeber dieser Tradition sein. Denkbar ist auch, dass der Valentinstag sich als Brauch aus dem Minnegesang und der Liebeslyrik entwickelt hat.
Welche Überlieferung nun wirklich stimmt, ist zweitrangig, solange es im nächsten Jahr wieder heißt: Die Rose geht an....