Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

mzs logo schule 2017 web


SoR

zdi3

Sprachzertifikate
 
eclaire

190x200 students
SdF
Unser Anno-Bistro


"macht mathe“ - für manche Schüler ist diese Aufforderung eine Bürde, für manch andere eine motivierende Faszination. „macht mathe“ ist der Titel der internationalen Mathematikwettbewerbe „A-lympiade“ und „B-Tag“. Das Anno-Gymnasium blickt auf eine lange Tradition der Teilnahme an mathematischen Wettbewerben zurück. So auch auf die Teilnahme beim so genannten „B-Tag“, bei dem Teams von 3-4 Oberstufenschülern eine mathematische Aufgabenstellung eigenständig innerhalb von 7 Stunden bearbeiten. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Freudenthal-Institut Utrecht unterstützt vom Ministerium für Schule und Bildung, vom Landesverband Mathematik-Wettbewerbe in NRW sowie von den Universitäten Bonn und Münster.

Die diesjährigen Teilnehmer Benedikt Rudolphi (Q2), Max Blönigen, Martin Halbfas, Simon Herb und Christopher Wismer (Q1) sowie Carina Gawehn und Elisabeth Scholl (EPh) wurden vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Für die Durchführung des Wettbewerbs am Anno-Gymnasium waren die Mathematiklehrer Alexander Klözer und Rene Laufenberg verantwortlich.

Foto von links:
Carina Gawehn, Christopher Wismer, Mathematiklehrer Alexander Klözer, Mathematiklehrer Rene Laufenberg, Martin Halbfas, Max Blönigen