Das Anno-Gymnasium öffnet seine Türen wieder zum Schnuppern für Grundschulkinder. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Anmeldungen zu den Schnupperkursen sind nicht erforderlich.
In der ersten Dezemberwoche sind wir am Montag, dem 2. Dezember von 17:00-18:00 Uhr „Kunstfälschern auf der Spur“.
Am Dienstag, dem 3. Dezember heißt es von 14:00 -15:00 Uhr „Zoo & Co“. Wir machen einen Rundgang durch die Aquarien und Terrarien. Besonderes Highlight ist dabei das große Gehege mit den Stabheuschrecken, bei dem man erkunden kann, wie die Tiere versorgt, gefüttert und gepflegt werden und wie ein Terrarium eingerichtet wird.
Physik mal anders: Kleine und große Erfinder gehen ans Werk. Coole Experimente um Rückstoßautos und Wasserraketen sind bestimmt nicht nur für die Viertklässler interessant, sondern das lässt den einen oder anderen Elternteil wohl auch aufhorchen. Ob dabei vielleicht etwas in die Luft gehen wird? Wer wissen will, was passiert, kommt am 4. Dezember von 15:30-17:00 Uhr zum Anno-Gymnasium. Wir bauen gemeinsam eigene Autos mit Rückstoßantrieb und treten zum Wettkampf an. Wer knackt wohl den Rekord der Straßenraketen?
Das Anno-Gymnasium als zertifizierte „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“ fördert junge Talente in allen mathematisch-naturwissenschaftlichen Disziplinen. Alle MINT-Fächer können bis zum Abitur (auch als Leistungskurse) belegt werden. Darüber hinaus erreichen Schülerinnen und Schüler bei Wettbewerben beste Ergebnisse. Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern, Hochschulen und Universitäten rundet das Angebot ab.

Cordula Engel