Im Januar finden die letzten Gelegenheiten, das Anno-Gymnasium bei Schnupperkursen kennenzulernen, statt. Auch in der letzten Runde findet sich ein vielfältiges Angebot.
„Biologie lebt“ heißt es am 15. Januar von 14:00 bis 15:00 Uhr. Mit Hilfe kleiner Experimente und einem Quiz sowie der hauseigenen lebenden Tiere werden die Kennzeichen des Lebendigen erforscht und begreiflich vorgeführt. Das Verhalten von Heimchen, Wüstenheuschrecken und Steppengrillen sowie unserer Fische (Guppies, Prachtschmerle und Barben) kann im Schnupperkurs erkundet werden. In einem Schnellkurs wird gezeigt, wie Terrarien eingerichtet werden.

Am 16. Januar machen wir uns von 16:00 bis 17:00 Uhr auf eine Zeitreise in die „Welt der Römer am Anno“. Römische Spiele, Geschichten aus alten Zeiten und die Bedeutung der Sprache für die heutige Zeit werden präsentiert. Dazu begegnen die Grundschulkinder den ersten lateinischen Sätzen.

Über Jahrhunderte hinweg wurde Latein, die Sprache der Römer, im Kernraum Europas gesprochen. So prägte es wie keine andere Sprache grundlegend die Kultur des heutigen Europas. Wir finden seine Spuren in modernen Sprachen, unserem Alltag, in Literatur und Wissenschaft.


Herzliche Einladung an alle Interessierten. Anmeldungen zu den Schnupperkursen sind nicht erforderlich.
Über das weitere Sprachen- und MINT-Angebote der Schule stehen Informationen auf der Homepage der Schule für Verfügung.
Termine für Anmeldegespräche zur Aufnahme am Anno-Gymnasium in die kommenden Klassen 5 ab dem Schuljahr 2020/21 können mit dem Sekretariat 02241/102-6700 vereinbart werden.