Kultusministerkonferenz ehrt Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler

eTwinning2021

Nach der Prämierung des internationalen Projektes „Europa macht Schule“ am Anno-Gymnasium hat nun kurz vor den Herbstferien die Kultusministerkonferenz zwei Lehrkräfte am Anno-Gymnasium für ihr Engagement und die erfolgreiche Projektdurchführung mit dem eTwinning Qualitätssiegel 2021 ausgezeichnet!

Ganz herzlich gratulieren wir Frau Antonella Greco für die erfolgreiche Durchführung des eTwinning-Projekts: „La nostra esperienza a scuola: l’influenza del mondo digitale nella nostra vita / Unsere Erfahrung in der Schule: die Beeinflussung der digitalen Welt in unserem Leben“ und Herrn Achim Werner zu dem Erfolg seines Projektes: „The Art of Recycling“. Ebenso gilt die herzliche Gratulation allen Schüler*innen, die an den Projekten beteiligt waren.

Was bedeutet aber eigentlich „eTwinning“ und was sagt das Qualitätssiegel aus?

etwinning

eTwinning ist Teil des EU-Programms Erasmus+ Schulbildung und bietet einen kostenlosen Zugang zu einer sicheren Plattform mit einem geschützten Online-Projektarbeitsraum.Das eTwinning-Qualitätssiegel wird als Auszeichnung an Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler vergeben, die im Rahmen einer eTwinning-Partnerschaft hervorragende Projektarbeit geleistet haben. Es würdigt das Engagement, Europa erlebbar zu machen, neue mediendidaktische Wege zu beschreiten, Fremdsprachen in einem authentischen Kontext zu vermitteln sowie die interkulturellen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu stärken.

In Deutschland wird das Qualitätssiegel einmal jährlich vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz als nationaler eTwinning-Koordinierungsstelle sowie den Kultusministerien und Senatsverwaltungen der Länder verliehen.