Der Klassenrat ist eine regelmäßig stattfindende Gesprächsrunde, in der sich Schüler und Klassenlehrer/in gemeinsam mit konkreten Anliegen der Klassengemeinschaft (z.B. Ausflügen oder Projekten, Organisationsfragen wie Dienste und Regeln, Problemen und Konflikten) beschäftigen und dafür möglichst einvernehmliche Lösungen finden.

Der Klassenrat hilft uns in unserem Bemühen um guten Unterricht, indem er das Klassen- und Lernklima positiv beeinflusst, die Klassengemeinschaft stärkt und zur Gewaltprävention beiträgt.

Dabei unterstützt er die Entwicklung wichtiger Kompetenzen, z.B. personaler Kompetenzen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Umgang mit Gefühlen, Konzentrationsfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Erfahren von Selbstwirksamkeit und sozialer Kompetenzen wie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Empathie, Verantwortungsbereitschaft,Toleranz u.v.m.