Suche
Close this search box.

Exkursion zum Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum

Letzte Woche brach eine Gruppe Schülerinnen und Schüler des Anno-Gymnasiums aus Klasse 7-9 auf, um spannende Experimente im Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum in Köln durchführen zu können. Die Schülerinnen und Schüler wurden hierbei von Dr. Bechert, dem Leiter des DLRs, anlässlich der 20jährigen Jubiläumsfeier begrüßt und durften anschließend eigenständig experimentieren. Einige Schülerinnen und Schüler starteten direkt mit einem Versuch zur Gravikinese – gerichtete Bewegung durch Gravitation – und untersuchten diese anhand von Pantoffeltierchen. „Wow, man konnte das live beobachten“, war der beeindruckte Kommentar.

Nach einer kurzen Verpflegung – keine Astronautenkost, sondern ein reichhaltiges Buffet – und einem spannenden Vortrag durch den ehemaligen Leiter des Schoollabs Dr. Bräucker über Erdanziehung, die ISS und Astronautenkost durfte noch weiter experimentiert werden. Hierbei wurde die Luftströmung beim Fliegen gemessen, Anziehung an einem Fallturm untersucht, Topographie mittels Sandbecken modelliert, ein Marsroboter gesteuert oder man saß in einer Kapsel und simulierte eine Andockmission an die ISS. Das war für alle Teilnehmenden ein spannender Ausflug!